Die Mühle in Felde, die 1866 erbaut wurde, ist die Brutstätte für Kreative Ideen, Schnapsideen und das passende Symbol für echtes traditionelles Handwerk. Zur Mühle brachten die Bauern ihr Getreide, holten sich das Mehl wieder ab um Brot zu backen.

Die Mühle von Felde steht für viele historische Mühlen in Ostfriesland, die diese alte Handwerkstradition bewahren. Das Sinnbild für alte Handwerkskunst, der auch wir uns verpflichtet fühlen – Manufaktur eben. 

Mühle in Felde

Die baugleiche Mühle in den USA

Der gute, reine Geschmack von der Küste – unverfälscht

Nach einem Tasting von deutschen Whiskys, die irgendwie alle nicht unseren Geschmack getroffen hatten, wurde die Idee eines eigenen Whiskys geboren. Unser Qualitätsmaßstab soll der gute Geschmack sein. Für unseren Whisky brauchten wir als Grundlage einen hochwertigen Whisky, der keine Fehlnoten durch Brand und Lagerung erhalten hat. In vielen Tastings mit hauptsächlich schottischen Single Malts, Blended Malts und Grain Whiskys wurde versucht einen Favoriten zu finden. Es sollte, nein es musste ein Single Malt sein. Dann fanden Proben einer Whiskey Brennerei aus Kentucky den Weg zu uns. Trotz aller Vorbehalte wählten wir aus den Proben einen für uns geeigneten Whiskey aus. In verschiedenen Blindverkostungen stellte sich ausgerechnet dieses amerikanische Destillat als unser Geschmackssieger heraus.